Eine mutige Zukunftsvision der christlichen Kirche

Nach „Hab Mut zur Lockerheit“, einer Zusammenstellung der Impulse und Radiobeiträgen von Klaus Pfeffer, freuen wir uns nun auf ein weiteres Buch des Generalvikars aus dem Bistum Essen. Diesmal gibt er einen sehr persönlichen Einblick in seine tiefe Verbundenheit zu dem evangelischen Theologen Dietrich Bonhoeffer und zeigt, was wir von ihm für eine Erneuerung der christlichen Kirchen lernen können.

Lebendig und begeisternd schlägt er den Bogen von Bonhoeffers Wirken in den 30er-Jahren des vergangenen Jahrhunderts hin zu den aktuellen Herausforderungen der christlichen Kirchen. Es wird deutlich: Um die Menschen langfristig zu erreichen, muss sich Kirche verändern. Sie muss mutiger werden. Aktiver. Offener. Doch Pfeffer bleibt hoffnungsvoll. Die Veränderung hat bereits begonnen.

Abschließend skizziert er eine sehr konkrete Zukunftsvision, in der Christen zwar nicht die Mehrheit der Gesellschaft stellen, aber als interessante, kluge und humorvolle Gesprächspartner wahrgenommen werden. Mit ihrer positiven Einstellung zum Leben prägen sie Gesellschaft, Kultur und Wirtschaft nachhaltig.

Christsein ist keine einfache Angelegenheit“ ist eine mutige und Mut machende Antwort auf die vielleicht drängendste Frage vieler Christen: Wohin bewegt sich die Kirche?

Klaus Pfeffer wird das Buch am 30. Mai im Rahmen einer Lesung im Medienforum des Bistums Essen (Zwölfling 14, 45127 Essen) vorstellen. Die Veranstaltung beginnt um 19.30 Uhr.

Klaus Pfeffer, Christsein ist keine einfache Angelegenheit.
Mit Dietrich Bonhoeffer auf dem Weg zu einer erneuerten Kirche.
ca. 120 Seiten, Hardcover mit Lesebändchen, 16,90 EUR
ISBN 978-3-9816594-5-0
Erscheint am 5. Mai 2017.

Eine Leseprobe können Sie hier ansehen und herunterladen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s